Immobiliengutachten und Wertermittlungen in Nürnberg

Sie benötigen einen zertifizierten und unabhängigen Immobiliengutachter, der Ihnen zeitnah und zu einem preiswerten Pauschalpreis Immobilien-Wertgutachten erstellt? Dann sind Sie hier richtig.
Die Immobiliensachverständigen vom Sachverständigenbüro Steinlein erstellen Immobiliengutachten in Nürnberg und in Bayern. Wir sind mit einem Büro in Nürnberg ansässig.
Wir erstellen zeitnah und unkompliziert

Der Immobilienmarkt in Nürnberg

wird von unserem Immobilienwertermittler sowohl für Verkehrswertgutachten nach §194 BauGB, Markt und Beleihungswertgutachten nach §16 PfandGB wie auch für Kurzgutachten intensiv analysiert und bewertet.
Der Immobilienmarkt in Nürnberg zeigt

  • eine stabile Nachfrage mit geringen Leerstandsquoten.
  • Die Preise für Mietwohnungen und Eigentumswohnungen sind im Vergleich zum Bundesdurchschnitt auf einem relativ hohen Niveau, was auf die Attraktivität der Stadt für Immobilienkäufer hinweist. Nürnberg weist per Ende 2022 einen Wohnungsbestand von 238.908 Einheiten auf. Dabei handelt es sich um 53.942 Ein und Zweifamilienhäuser und 184.965 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Die EFH-Quote liegt damit bei rund 19% und ist somit im bundesweiten Vergleich (30,0%) stark unterdurchschnittlich.
  • Die Wohneigentumsquote (Selbstnutzer) über alle Wohneinheiten liegt bei 30%.
  • In den letzten fünf Jahren (Zahlen bis einschließlich 2022) wurden durchschnittlich 1.407 Wohnungen pro Jahr neu errichtet und 2.327 Wohnungen pro Jahr genehmigt.
  • Rund 86% der in diesem Zeitraum fertiggestellten Wohnungen liegen in Mehrfamilienhäusern.
  • Die Nachfrage nach Neubau war von ca. 4,2 Wohnungen / 1.000 Einwohner bis Ende 2022 auf ca. 3,1 Wohnungen / 1.000 Einwohner gesunken.
  • Aus 2023 liegen derzeit noch keine Daten vor, aber es ist von einem deutlichen Rückgang der Baugenehmigungen auszugehen.
  • Von 2017 bis 2022 stiegen Mietpreise in der Stadt Nürnberg um 18,7%, Eigentumswohnungspreise um 52,7%.
  • Das regionale Immobilienpreisniveau liegt dabei deutlich über Bundesdurchschnitt. Die Bandbreite der Wohnungsmieten liegt zwischen 8,00 € und 15,00 € und ist abhängig vom Gebäudezustand, der Wohnungsgröße, Ausstattung und der Lage.
  • Neubaumieten sind in den letzten 5 Jahren um 23,7% gestiegen.

Erstellung eines Immobiliengutachtens in Nürnberg

Um ein Immobiliengutachten in Nürnberg zu erstellen, gehen unsere zertifizierten Immobiliensachverständigen wie folgt vor:

  • Besichtigungstermin
    In diesem Termin wird neben der Substanz des Bewertungsobjektes auch die Umgebung analysiert und mit eingewertet. Hier wird sowohl die Mikrolage im Ortsteil wie auch die Makrolage von Nürnberg und der Region Nürnberg bewertet. Es findet immer ein Besichtigungstermin statt.
  • Unterlagenprüfung
    Für die Erstellung eines Gutachtens werden Unterlagen zu dem Bewertungsobjekt benötigt. Idealerweise stellt der Auftraggeber unserem Gutachter bzw. unserer Gutachterin vorab die Objektunterlagen zur Verfügung. Eine genaue Liste erhalten Sie nach der Auftragserteilung. Wir unterstützen Sie bei Bedarf auch gerne bei der Zusammenstellung der Unterlagen.
  • Marktdatenrecherche
    Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Nürnberg und in der Region Nürnberg werden präzise, zeitnah und zuverlässig recherchiert. Es werden Daten zu Liegenschaftszinssätzen, Bodenrichtwerten, Mietpreisen aus verschiedenen Quellen, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) sowie die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienspezifischen Kennzahlen mit einbezogen.
  • Gutachtenerstellung
    Sobald alle Unterlagen vorliegen, beginnen wir mit der Erstellung Ihres Gutachtens.
  • Gutachtenplausibilierung
    nach dem 4 Augen Prinzip und nach dem hauseigenen Prüfprotokoll (in Anlehnung an HypZert und IQZert).

Die Makrolage in Nürnberg aus Sicht eines Immobiliengutachters

Allgemeine Informationen
Nürnberg im Regierungsbezirk Mittelfranken in Bayern, ist bekannt für Bratwürste, eine starke Wirtschaftskraft und den Christkindlesmarkt. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von etwa 523.026 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von etwa 2.805 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Historische Erwähnungen
Die erste Erwähnung von Nürnberg datiert zurück ins Jahr 1050, in der „Sigena-Urkunde“. In der Sigena-Urkunde Kaiser Heinrichs III. wird einer Leibeigenen namens Sigena aus Norenberc die Freilassung gewährt. Nürnberg hat eine lange Geschichte, die über die Salier, die Staufer und Patrizier bis über die fast vollständige Zerstörung im zweiten Weltkrieg bis in die heutige Zeit führt. Nürnberg, mit seiner reichen Geschichte, beherbergt architektonische Schätze aus verschiedenen Epochen. Die majestätische Kaiserburg, im 12. Jahrhundert erbaut, thront über der Stadt. Die Kirchen St. Sebald (1225) und St. Lorenz (13. Jahrhundert) zeugen von mittelalterlichem Glanz. Das Heilig Geist Spital, im Jahr 1339 errichtet, steht als eindrucksvolles Beispiel mittelalterlicher Hospitalarchitektur. Der malerische Henkerssteg, ein historischer Steg aus dem 16. Jahrhundert, verbindet die Altstadt mit der Pegnitzinsel. Nürnbergs faszinierende Geschichte wird durch seine beeindruckenden Baudenkmäler sichtbar.

Bevölkerungszahl und Entwicklung
Die Bevölkerung von Nürnberg wächst stetig. Die Stadt zieht aufgrund ihres kulturellen Erbes, ihrer Lebensqualität und ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten immer mehr Menschen an.

Tourismusverband
Der Tourismusverband Nürnberg schreibt über den zertifizierten Tourismusort auf seiner Webseite: „Absolut sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt samt der mächtigen Kaiserburg. Bei einem Streifzug durch die Gassen und entlang der historischen Stadtmauer erleben Sie eine lebendige Stadt mit viel Atmosphäre und Flair. Verpassen Sie nicht unsere kulinarischen Highlights: Von typisch fränkischen Spezialitäten, wie den berühmten Nürnberger Rostbratwürsten, bis zur ausgefallenen Sternegastronomie – Nürnberg bietet alles für einen genussvollen Urlaub.“. Nürnberg hat definitiv sehr viel zu bieten – vom Tiergarten über den Christkindlesmarkt, die Kaiserburg, den Kettensteg, den Henkerssteg über die berühmten Kirchen in der Innenstadt – St. Lorzenz und St. Sebald – eine sehr vielfältige Stadt.

Innenstadtbeschreibung
Die Nürnberger Altstadt, geprägt von mittelalterlichem Flair, ist ein historisches Juwel mit vielfältigen Geschäften entlang der Hauptgeschäftsstraße, der Königstraße. Hier finden sich traditionelle Handwerksbetriebe, exklusive Boutiquen und gemütliche Cafés. Der Hauptmarkt mit dem Schönen Brunnen ist ein belebter Treffpunkt. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen die imposante Kaiserburg, die Lorenzkirche und die Frauenkirche. Die verwinkelten Gassen bieten charmante Ecken und führen zu weiteren Points of Interest, wie dem Albrecht-Dürer-Haus und dem Germanischen Nationalmuseum.

Museen und kulturelles Angebot
Nürnberg verfügt als Großstadt über viele Museen, Theater und kulturelle Veranstaltungen.

  • Germanisches Nationalmuseum
    Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum im deutschsprachigen Raum. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst und Artefakten aus der deutschen Geschichte.
  • Albrecht-Dürer-Haus
    Das ehemalige Wohnhaus des berühmten Renaissance-Künstlers Albrecht Dürer ist heute ein Museum. Besucher können Einblicke in das Leben und Werk des Künstlers gewinnen.
  • Neues Museum Nürnberg
    Das Neue Museum Nürnberg fokussiert sich auf zeitgenössische Kunst. Es präsentiert wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler und bietet eine Plattform für innovative Kunstformen.
  • DB Museum (Deutsches Bahn Museum)
    Das DB Museum widmet sich der Geschichte der Eisenbahn in Deutschland. Interaktive Exponate und historische Züge bieten einen faszinierenden Einblick in die Entwicklung der Eisenbahn.
  • Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal
    Das Tucherschloss ist ein spätgotisches Patrizierschloss mit dem Hirsvogelsaal, einem beeindruckenden Renaissance-Kunstraum. Es zeigt Kunst und Kultur des Nürnberger Patriziats.
  • Memorium Nürnberger Prozesse
    Das Memorium Nürnberger Prozesse ist in den Gerichtssaal 600 integriert, in dem die Nürnberger Prozesse stattfanden. Es dokumentiert die Geschichte dieser wegweisenden Gerichtsverhandlungen nach dem Zweiten Weltkrieg.
  • Turm der Sinne
    Der Turm der Sinne ist ein Museum für interaktive Wahrnehmung. Besucher können spielerisch ihre Sinne erforschen und verstehen, wie sie mit ihrer Umgebung interagieren.
  • Nürnberger Spielzeugmuseum
    Das Spielzeugmuseum präsentiert eine faszinierende Sammlung von Spielzeug aus verschiedenen Epochen. Es bietet einen nostalgischen Blick auf die Entwicklung von Spielwaren.
  • Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
    Das Dokumentationszentrum beleuchtet die Geschichte des Reichsparteitagsgeländes und gibt Einblicke in die Propagandamaschinerie der Nationalsozialisten. Es ist ein wichtiger Ort für die Erinnerungskultur.
  • Museum Industriekultur
    Das Museum Industriekultur präsentiert die industrielle Entwicklung Nürnbergs. Von Maschinen bis zu historischen Werkstätten bietet es Einblicke in die Arbeitswelt vergangener Zeiten.

An kulturellen Versnataltungen bietet Nürnberg ganz außergwöhnliche Erlebnisse wie die Blaue Nacht, das Klassik Open Air, das berühmte Rock im Park oder das Bardentreffen.

Bildungseinrichtungen
Nürnberg verfügt über eine Vielzahl von Schulen, Kindergärten und Hochschulen. Im folgednen werden ein paar beispiele genannt.

  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU): Eine renommierte Forschungsuniversität mit einer breiten Palette von Studienfächern und Schwerpunkten.
  2. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm: Eine führende Hochschule für angewandte Wissenschaften mit Schwerpunkt auf Technik, Wirtschaft und Sozialwissenschaften.
  3. Evangelische Hochschule Nürnberg: Eine Hochschule mit Fokus auf Sozial- und Gesundheitswissenschaften sowie Theologie.
  4. Gymnasium Carolinum: Ein traditionsreiches Gymnasium mit einem breiten Bildungsangebot und hoher akademischer Qualität.
  5. Albrecht-Dürer-Gymnasium Nürnberg: Ein Gymnasium mit künstlerischem Profil, benannt nach dem berühmten Maler Albrecht Dürer.
  6. Werner-von-Siemens-Gymnasium: Ein Gymnasium mit naturwissenschaftlichem und technischem Schwerpunkt, benannt nach dem Ingenieur Werner von Siemens.
  7. Grundschule am Stadtpark: Eine Grundschule, die eine solide Grundbildung vermittelt und einen Schwerpunkt auf die Entwicklung der Schüler legt.
  8. Mittelschule St. Leonhard: Eine Mittelschule, die eine praxisorientierte Bildung anbietet und die Schüler auf verschiedene Berufsfelder vorbereitet.
  9. Franz-Josef-Strauß-Berufsschule: Eine Berufsschule, die eine Vielzahl von beruflichen Bildungsangeboten und Ausbildungsmöglichkeiten bereitstellt.
  10. Montessori-Schule Nürnberg: Eine alternative Schule nach dem pädagogischen Konzept von Maria Montessori mit einem individuellen Lernansatz.

Wirtschaft

  1. Siemens AG: Ein multinationaler Technologiekonzern, der in den Bereichen Energie, Gesundheit und Infrastruktur tätig ist.
  2. GfK SE: Ein weltweit führendes Marktforschungsunternehmen, das Datenanalysen und Insights für verschiedene Branchen bietet.
  3. DATEV eG: Ein Softwareunternehmen, das sich auf Steuerberatung und Finanzbuchhaltung spezialisiert hat.
  4. Leoni AG: Ein führender Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien.
  5. Schaeffler AG: Ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das sich auf Präzisionslager und Antriebssysteme spezialisiert hat.

Verkehrsanbindung
Als Metropolregion ist Nürnberg perfekt über Autobahnen (A9 Berlin/München) oder A6 (Heilbronn/Pilsen) und die A 73 (Forchheim/Bamberg) angebunden. Nürnberg verfügt über den Albrecht Dürer Airport (NUE), welcher perfekt über die U-Bahn Linie Us oder über die Buslinien 30 und 33 erreichbar. Nürnbergs U-Bahnnetz ist weitgehend fahrerlos (U2 und U3), was in Deutschland einzigartig ist. Die Nürnberger Verkehrs-Aktiengesellschaft (VAG) bietet noch ein dichtes Netz an Buslinien durch die ganze Stadt an.

Entfernungen zu anderen Städten
Nürnberg liegt etwa ca 169 km nach München, ca 213 km nach Stuttgart und 109 km nach Würzburg. Nähere Orte sind Fürth (10 km), Erlangen (22km), Forchheim (22km), Cadolzburg (20 km), Schwabach (24 km), Neumarkt in der Oberpfalz (48 km) und nach Lauf an der Pegnitz sind es 19 km.

Gemarkungen von Nürnberg
Die Gemarkungen umfassen verschiedene Stadtteile und Bezirke. Diese sind: Boxdorf, Brunn, Buch, Eibach, Eibacher Forst, Erlenstegen, Fischbach, Gärten bei Wöhrd, Gärten hinter der Veste, Galgenhof, Gibitzenhof, Gleißhammer, Gostenhof, Großgründlach, Großreuth bei Schweinau, Großreuth hinter der Veste, Höfen, Höfles, St. Johannis, Katzwang, Kleinreuth hinter der Veste, Kleinweidenmühle, Kornburg, Kraftshof, Langwasser, Laufamholz, Lohe, Mögeldorf, Mühlhof, Neunhof, Nürnberg-Lorenz, Nürnberg-Sebald, St. Peter, Reichelsdorf, Rennweg, Röthenbach bei Schweinau, Schnepfenreuth, Schniegling, Schoppershof, Schweinau, Steinbühl, Sündersbühl, Tafelhof, Thon, Wetzendorf, Wöhrd, Worzeldorf, Ziegelstein.

Unsere Immobilien Wertgutachter bewerten:
Einfamilienhaus, Wohnhaus, Wohnimmobilie, Immobilie, Immobilien, Zweifamilienhaus, Dreifamilienhaus, EFH, ZFH, DFH, MFH, DHH, RH, RMH, REH, WEG, WG, Doppelhaus, Doppelhaushälfte, Reihenhaus, Reiheneckhaus, Reihenmittelhaus, Mehrfamilienhaus, Gewerbehalle, Halle, Lagerhalle, Büro, Gewerbeobjekt, Industriehalle, Industrieimmobilie, Blockhaus, Holzhaus, Energiesparhaus, Almhütte, Berghütte, Palast, Palais, Waldhaus, Wohnung, Apartment, Appartement, Loft, Penthaus, Penthouse, Penthousewohnung, Grundstück, Baugrundstück, Ackerfläche, Wasserfläche, Seegrundstück, Meergrundstück, Baugrund, Wohnfläche, Wohnflächenberechnung, landwirtschaftliche Fläche, Rohbauland, Gartenland, Hinterland, Weideland, Wiese, Wiesen, Wald, Wälder, Nadelholz, Einliegerwohnung, Hanghaus, Pension, Gaststätte, Wirtshaus, Wirtschaft, Eigentumswohnung, Etagenwohnung, Wohnungen, Wohneigentum, Eigentümergemeinschaft, Erbengemeinschaft, Erbe, Erben, Pflichtteilsberechtigter, Pflichtteil, Nachlass, Gericht, Finanzamt, Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer, Nachlassgericht, Vormundschaftsgericht, Familiengericht, Amtsgericht, Landgericht, Immobilienbewertung, Immobiliengutachten, Immobiliengutachter, Immobilienschätzer, Immobilienbewerter, Immobilienprofi, Immobiliensachverständiger, Immobilienmakler, Immobilienspezialist, Immobilienschätzer, Immobilienwertschätzung, Wertschätzung, Wertermittlung, Wertgutachten, Wertgutachter, Wertexpertise, Wertbescheinigung, Wertbildung, Gutachten, Gutachter, Scheidung, Trennung, Zugewinn, Immobilienverkauf, Immobilienkauf, Ankauf, Verkauf, Veräußerung, Enteignung, Erbschaft, Tod, Todesfall, Verkehrswert, Verkehrswertgutachten, Verkehrswertgutachter, Verkehrswertbildung, Marktwert, Marktwertgutachten, Marktwertgutachter, Marktwertbildung, Vergleichswert, Vergleichswertgutachten, kostenloses Gutachten, Honorar, was kostet ein Gutachten, Jagdschloss, Wasserschloss, Schloss, Herrenhaus, Jugendstilvilla, Villa, Villen, Landhaus, Landsitz, Bauernhaus, Finca, Chalet, rustikales Haus, Burg, Wehrbefestigung, Festung, Kirche, Gotischer Bau, Barock, Jugendstil, mediterran, Renaissance, Rokoko, Mittelalter, frühzeitlich, Garage, Einzelgarage, Doppelgarage, Tiefgarage, Stellplatz, Balkon, Terrasse, Küche, Wohnzimmer, Zimmer, Bad, Heizung, Ferienimmobilie, Ferienimmobilien, Ferienhaus, Ferienhäuser, Ferienwohnung, Ferienwohnungen, Feriengrundstück, Urlaubsimmobilie, Auslandsimmobilie, Auslandsimmobilien, Immobilien im Ausland, Grundriss, Bauplan, Baugenehmigung, Neubauimmobilie, Neubau, Altbau, Altbausanierung, Denkmalimmobilie, Denkmalschutz, Denkmalschutzimmobilie, denkmalgeschützte Immobilie, denkmalgeschütztes Haus, Rechtsanwalt, Sachverständiger, Gutachter, Richter, Anwalt, Schätzer, vereidigter Sachverständiger, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, öffentlich bestellter und vereidigter Gutachter, Immobiliengutachter, IHK, DEKRA, TÜV, zertifizierter Sachverständiger, zertifizierter Gutachter, Gutachten bei Scheidung, Gutachten bei Erbschaft, Gutachten bei Trennung, Gutachten für Scheidung, Gutachten für Erbschaft, Erbschaftssteuerberechnung, Erbschaftssteuerbescheid, Steuerbescheid, Verkehrswertermittlung von Immobilien, Sachverständiger für Immobilienbewertung, Gutachter für Immobilien.