Memmingen Immobilien Gutachter Kurzbewertung Verkehrswertgutachten

Immobiliengutachter Memmingen

Sie benötigen einen zertifizierten und unabhängigen Immobiliengutachter, der Ihnen zeitnah und zu einem preiswerten Pauschalpreis Immobilien-Wertgutachten erstellt? Dann sind Sie hier richtig.
Die Immobiliensachverständigen vom Sachverständigenbüro Steinlein erstellen Immobiliengutachten in Memmingen und in Bayern. Wir sind mit einem Büro in der Nähe von Memmingen ansässig.
Wir erstellen zeitnah und unkompliziert

Der Immobilienmarkt in Memmingen

wird von unserem Immobilienwertermittler sowohl für Verkehrswertgutachten nach §194 BauGB, Markt und Beleihungswertgutachten nach §16 PfandGB wie auch für Kurzgutachten intensiv analysiert und bewertet.
Der Immobilienmarkt in Memmingen zeigt

  • eine stabile Nachfrage mit geringen
    Leerstandsquoten.
  • Die Preise für Mietwohnungen und Eigentumswohnungen sind im Vergleich zum Bundesdurchschnitt auf einem relativ hohen Niveau, was auf die Attraktivität der Stadt für Immobilienkäufer hinweist. Memmingen weist per Ende 2022 einen Wohnungsbestand von 22.608 Einheiten auf. Dabei handelt es sich um 8.591 Ein und Zweifamilienhäuser und 14.017 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Die EFH-Quote liegt damit bei rund 38% und ist somit im bundesweiten Vergleich (30,0%) leicht unterdurchschnittlich.
  • Die Wohneigentumsquote (Selbstnutzer) über alle Wohneinheiten liegt bei 40%.
    In den letzten fünf Jahren (Zahlen bis einschließlich 2022) wurden durchschnittlich 172 Wohnungen pro Jahr neu errichtet und 215 Wohnungen pro Jahr genehmigt.
  • Rund 64% der in diesem Zeitraum fertiggestellten Wohnungen liegen in Mehrfamilienhäusern.
  • Die Nachfrage nach Neubau war bis Ende 2022 steigend von ca. 2,9 Wohnungen / 1.000 Einwohner auf ca. 6,5 Wohnungen / 1.000 Einwohner. Aus 2023 liegen derzeit noch keine Daten vor aber es ist von einem deutlichen Rückggang der Baugenehmigungen auszugehen.
  • Von 2017 bis 2022 stiegen Mietpreise in der Stadt Memmingen um 23,8%, Eigentumswohnungspreise um 49,8%. Das regionale Immobilienpreisniveau liegt dabei deutlich über Bundesdurchschnitt. Die Bandbreite der Wohnungsmieten liegt zwischen 7,10 € und 13,30 € und ist abhängig vom Gebäudezustand, der Wohnungsgröße, Ausstattung und der Lage.

Erstellung eines Immobiliengutachtens in Memmingen

Um ein Immobiliengutachten in Memmingen zu erstellen, gehen unsere zertifizierten Immobiliensachverständigen wie folgt vor:

  • Besichtigungstermin
    In diesem Termin wird neben der Substanz des Bewertungsobjektes auch die Umgebung analysiert und mit eingewertet. Hier wird sowohl die Mikrolage im Ortsteil wie auch die Makrolage von Memmingen und der Region Donau-Iller bewertet. Es findet immer ein Besichtigungstermin statt.
  • Unterlagenprüfung
    Für die Erstellung eines Gutachtens werden Unterlagen zu dem Bewertungsobjekt benötigt. Idealerweise stellt der Auftraggeber unserem Gutachter bzw. unserer Gutachterin vorab die Objektunterlagen zur Verfügung. Eine genaue Liste erhalten Sie nach der Auftragserteilung. Wir unterstützen Sie bei Bedarf auch gerne bei der Zusammenstellung der Unterlagen.
  • Marktdatenrecherche
    Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Memmingen und in der Region Donau-Iller werden präzise, zeitnah und zuverlässig recherchiert. Es werden Daten zu Liegenschaftszinssätzen, Bodenrichtwerten, Mietpreisen aus verschiedenen Quellen, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) sowie die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienspezifischen Kennzahlen mit einbezogen.
  • Gutachtenerstellung
    Sobald alle Unterlagen vorliegen, beginnen wir mit der Erstellung Ihres Gutachtens.
  • Gutachtenplausibilierung
    nach dem 4 Augen Prinzip und nach dem hauseigenen Prüfprotokoll (in Anlehnung an HypZert und IQZert).

Die Makrolage in Memmingen aus Sicht eines Immobiliengutachters

Allgemeine Informationen
Memmingen im Regierungsbezirk Schwaben in Bayern, ist bekannt für seine historische Bedeutung und seinen kulturellen Reichtum. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von etwa 45857 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von etwa 654 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Historische Erwähnungen
Die erste Erwähnung von Memmingen datiert zurück in die Römerzeit. Seit dieser Zeit hat die Stadt eine reiche Geschichte erlebt und sich zu einem bedeutenden kulturellen Zentrum entwickelt. Ein Spaziergang durch die Stadt offenbart ein reiches Erbe vergangener Epochen. Zwei Kilometer der eindrucksvollen historischen Stadtmauer sind bis heute erhalten geblieben und erinnern an die einstige Bedeutung als Handelszentrum. Nicht weniger als zehn prächtige Tore und Türme schmücken das Stadtbild und geben einen Einblick in die damalige Verteidigungsarchitektur.

Das malerische Bild der Altstadt wird vom sanft plätschernden Stadtbach geprägt, der einige Bereiche mit einer idyllischen Atmosphäre umgibt. Ein Rundgang durch die verwinkelten Gassen offenbart architektonische Schätze, darunter beeindruckende Bürgerhäuser – einige davon im barocken Palazzi-Stil.

Der pulsierende Marktplatz bildet das Herzstück der Stadt, flankiert vom historischen Rathaus, dem Steuerhaus und der Großzunft. Die gotische Martinskirche beherbergt ein über 500 Jahre altes Chorgestühl, das Besucher in vergangene Zeiten entführt. Das Antoniter Kloster ist eine architektonische Perle und weltweit als eine der besterhaltenen Anlagen seiner Art bekannt.

Die architektonische Vielfalt setzt sich fort: Die Frauenkirche verzaubert mit Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert, während der Salzstadel, das Siebendächerhaus, das Hurenhaus und die barocke Kreuzherrenkirche mit ihrer Einzigartigkeit und historischen Bedeutung beeindrucken.

Memmingen lädt Besucher dazu ein, in seine reiche Geschichte einzutauchen und gleichzeitig das moderne Flair einer dynamischen Stadt zu erleben. Willkommen zu einem Spaziergang durch die Epochen, die hier ihre Spuren hinterlassen haben.

Bevölkerungszahl und Entwicklung
Die Bevölkerung von Memmingen wächst stetig. Die Stadt zieht aufgrund ihres kulturellen Erbes, ihrer Lebensqualität und ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten immer mehr Menschen an.

Tourismusverband
Der Tourismusverband beschreibt Memmingen als eine Stadt mit einer faszinierenden Mischung aus historischer Architektur, kulturellem Erbe und einem pulsierenden modernen Leben. Die offizielle Webseite des Tourismusverbandes bietet detaillierte Informationen über Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Aktivitäten in der Stadt.

Innenstadtbeschreibung
Die malerische Innenstadt von Memmingen beeindruckt mit historischen Gebäuden aus verschiedenen Epochen. Die prachtvollen Bauten, darunter das Rathaus und die Stadtbibliothek, spiegeln die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt wider. Die St.-Martin-Kirche, ein architektonisches Juwel, ist ein bedeutendes Wahrzeichen und ein Zeugnis der gotischen Baukunst. Neben der St.-Martin-Kirche sind auch das Fischerviertel mit seinen historischen Fachwerkhäusern, das Kramerzellerviertel und der Marktplatz mit seinen charmanten Cafés und Geschäften einen Besuch wert.

Museen und kulturelles Angebot
Memmingen beherbergt verschiedene Museen, darunter das Museum der Stadt Memmingen mit einer umfangreichen Sammlung zur Stadtgeschichte, das Antoniter-Museum sowie das Siebendächerhaus mit Einblicken in die Kunst- und Kulturgeschichte der Region.

Bildungseinrichtungen
Die Stadt verfügt über ein breites Bildungsangebot mit Schulen, Gymnasien und Berufsschulen, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleisten. Auch Hochschulen wie die Business School Memmingen haben dort einen Standort. Am Hochschulzentrum Memmingen bietet die Donau Universität Krems entsprechende Aufbaustudiengänge an.

Wirtschaft
Zu den größten Arbeitgebern der Stadt gehören Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie dem Dienstleistungssektor, der Produktion und dem Handel. Diese Vielfalt trägt zur stabilen Wirtschaftslage von Memmingen bei. Große Unternehmen wie Dachser, Goldhofer, Hans Kolb Wellpappe, Magnet-Schultz, Pfeifer Seil- und Hebetechnik, Rohde und Schwarz oder Baumaschinen Stetter bilden das Rückgrat der lokalen Wirtschaft.

Verkehrsanbindung
Memmingen ist verkehrstechnisch gut angebunden, insbesondere durch den Flughafen Memmingen (auch Allgäu-Airport genannt), der als Tor zur Welt dient. Zudem bieten Autobahnen (Kreuz A96 und A7) und Bahnverbindungen eine gute Erreichbarkeit.

Entfernungen zu anderen Städten
Memmingen liegt etwa ca. 57 km nordöstlich von Lindau, ca. 70 Kilometer südwestlich von Augsburg und etwa 57 km südlich von Ulm. Bis in die Berge bei Kempten sind es ungefähr 20 km. Die bayerische Landeshauptstadt München liegt 115 km östlich.

Gemarkungen von Memmingen
Die Gemarkungen umfassen verschiedene Stadtteile und Bezirke. Diese sind: Memmingen, Amendingen, Buxach, Dickenreishausen, Eisenburg, Ferthofen, Steinheim und Volkratshofen.